Israelreise

Von der Wüste Negev nach Jerusalem

  • 07. Juni 2022 - 17. Juni 2022

Programm:

 

Wüste Negev: Ort von Religion, Geschichte, Technik

Die Reise führt in den Süden Israels zunächst nach Gevulot (zwischen Gaza und Beersheva), dort sind Ausblicke und Einblicke in die Situation rund um Gaza geplant, daneben steht auf dem Programm die landwirtschaftliche Technik: Wie gelingt es, in der Wüste Landwirtschaft zu betreiben? Im Negev finden sich verschiedene Beduinenstädte, die nahezu alle soziale Brennpunkte darstellen. Wir besuchen Rahat und treffen mit der Organisation „A New Dawn in the Negev“ zusammen. 

Im Negev liegt das Kibbuz Urim, dort waren die ersten deutschen Freiwilligen von Aktion Sühnezeichen Anfang der 60er Jahre. Wir hören von Zeitzeugen, wie das aufgenommen wurde und wie sich diese Tätigkeit entwickelte.Vorbei an der Geburtsstadt von David Ben Gurion, Sde Boker, und am größten Sonnenkraftwerk der Wüste erreichen wir Avdat und wandern ca. 4 Stunden durch das Avdat-Tal bis zur Avdat-Quelle (optional).

Eine zweite Wanderung führt durch den Ramonkrater. Die Reise führt durch eine weitere Beduinenstadt bis nach Arad.

 Jerusalem: Die Dominanz der Religion?

Wir erklimmen die Felsenfestung Massada, baden im Toten Meer und wandern durch das Wadi Kelt nach Jerusalem. In Jerusalem sind u.a. Begegnungen geplant mit Personen, die im Judentum und Christentum bewandert sind. Ein Abstecher führt nach Ramallah zum Besuch des dortigen Sternberg Förderzentrums. 

Tel Aviv: Innovationen pur!

Moderne Gebäude, größtes Abwasseraufbereitungswerk des Nahen Ostens, Peres-Center für Innovation u.v.m. Treffen mit Anita Haviy.

Die Reise beinhaltet Wanderungen, Begegnungen, Gespräche, Andachten, Singen (hoffentlich!!), Verblüffung über dieses Land und garantiert: mehr Fragen als Antworten bei der Rückkehr.

Voraussichtliche Preise:

Reisepreis: ca. 2200,- € – 2500,- € im DZ (Einzelzimmeraufpreis ca. 500,- €), darin enthalten sind dann Flugtransfer und Bustransfer zum und vom Flughafen, klimatisierter Bus in Israel, 10 Übernachtungen mit Halbpension, Begegnungen mit Referenten, deutschsprachige Führung. Der Preis ist geschätzt, ein Preisangebot wird erwartet. 

Informationen und Anmeldung:

Unverbindliche Interessenskundgabe ab sofort! Prospekte mit ausführlicherem Programm und Übernachtungsorten ab Mitte Juli. 

Verbindliche Reiseanmeldung bis 31. Januar 2022.

Nähere Auskunft und Kontakt:  Hans-Juergen.Mueller@elkb.de